Seifig schmeckende Milch (und Haltbarmachen)

Anleitungen, Beschreibungen, Untersuchungen, wissenschaftliche Berichte usw. zum Thema Erotische Laktation
Forumsregeln
Info-Sammlung: Anleitungen, Beschreibungen, Untersuchungen, wissenschaftliche Berichte usw. rund ums Thema Erotische Laktation. Hier bitte keine Diskussionen starten, es sei denn es geht um kurze begründete Bewertungen oder Hinweise zu den eingestellten Texten. Hier natürlich nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da).
Lebensdauer der Beiträge: (theoretisch) undendlich.
Benutzeravatar
Fritz
Administrator
Administrator
Beiträge: 477
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 08:07
Wohnort: Perideis ;-)
Geschlecht: Mann
Kontaktdaten:

Seifig schmeckende Milch (und Haltbarmachen)

Beitragvon Fritz » Samstag 3. November 2018, 14:16

Manche Frauen kennen das Problem, dass ihre Milch einige Zeit nach dem Abpumpen oder nach dem Einfrieren und Auftauen der Milch seifig schmeckt und/oder ranzig riecht.

Die Milch ist dann nicht verdorben, sondern die betreffende Frau hat das Pech, zu jenen zu gehören, bei denen es in der Milch eine höhere Lipaseaktivität gibt, eine Aufspaltungsaktivität von Milchfetten.

Das Problem kann bei jeder betroffenen Frau unterschiedlich stark ausgeprägt sein, deshalb muss man etwas probieren um dem entgegenzuwirken. Im Netz findet man verschiedene Tips wenn man nach "Milch" und "Lipase" sucht.

Bei den meisten wird wohl das hier helfen:
Die abgepumpte Milch kurz stark erhitzen (aber nicht kochen!) und dann sofort schnell im Kühlschrank herunterkühlen und anschließend einfrieren.
Bei vielen Frauen genügt eine milchschonende echte Pasteurisierung, also
- falsch: auf 60°C für 15 Sekunden (falsch!!!)
- 62,5°C für 30 Minuten (nach Holder) oder
- 72°C für 15 Sekunden (HTST-Methode)
Wer seine Milch längere Zeit aufbewahren oder verschicken will, sollte das ohnehin tun (einschließlich keimfreier Verpackung).
Wenn das nicht reicht (probieren!)dann bis kurz vorm Siedepunkt erhitzen, aber nicht (!) kochen.
Tip: Nicht direkt im Kochtopf sondern im Wasserbad erhitzen.