Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Für Basteideen und Kunstwerke (kein Porno,keine Geschichten).
Forumsregeln
Gebt hier eure Basteideen und Kunstwerke weiter. Das Hochladen von Bildern ist hier erlaubt. Beachten: Kein Porno und keine Geschichten (dafür das Geschichten-Forum nehmen), Urheberrecht anderer Leute beachten. Behaltet aus Platzgründen bitte halbwegs die Dateigröße im Auge. Keine Massenware, was du hochlädtst, sollte für DICH eine echte Bedeutung haben, sonst platzt der Server. Auch nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da).
Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
SunshineBBW
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 9
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 21:16
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht: Frau

Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon SunshineBBW » Dienstag 8. Oktober 2019, 18:59

Nachdem wir vor Jahren eine Melkmaschine gekauft haben und über den Zusammenbau mehr als enttäuscht waren (vor allem zu dem Preis) und auch die Lautstärke nicht ohne ist. Wollen wir sie jetzt selber umbasteln und vor allem ein Gehäuse drum machen das die Lautstärke etwas dämmt. Brauchen aber ein paar Ideen vielleicht sind hier ja Bastler die das ganze schon mal gemacht haben und Tipps geben könnten.

Sabine
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 591
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 16:22
Geschlecht: Frau

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon Sabine » Dienstag 8. Oktober 2019, 19:21

guck mal hier, vielleicht hilft dir das weiter.
https://www.starbase-10.de/bilder/toys/melk/
https://www.starbase-10.de/bilder/toys/melk2/

ich bin auch dabei, meine umzubauen und hab ein paar teile bestellt. mal gucken ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle. werde dann berichten...

Benutzeravatar
Sklavemale
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 2. November 2018, 08:23
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: Mann

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon Sklavemale » Mittwoch 9. Oktober 2019, 09:41

Ich kenne das problem sehr gut und da ich keine anständiege lösen von anderen im Netz gefunden habe, habe ich mir eine selber gebaut.
Gerne helfe ich aber auch bei eurem vorhaben.
Anbei mal ein Bild meiner die sehr gute ergebnisse erziehlt :-)
Gruß M.
Dateianhänge
IMG_4875 Kopie.jpg
IMG_4875 Kopie.jpg (127.78 KiB) 1968 mal betrachtet
IMG_4871 Kopie.jpg
IMG_4871 Kopie.jpg (119.82 KiB) 1968 mal betrachtet
IMG_4870 Kopie.jpg
IMG_4870 Kopie.jpg (176.03 KiB) 1968 mal betrachtet

Benutzeravatar
kleinemaus
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 92
Registriert: Montag 6. August 2018, 15:49
Wohnort: NRW
Geschlecht: Frau

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon kleinemaus » Mittwoch 9. Oktober 2019, 12:48

Schaut aber schwer aus hinter den bächern

Benutzeravatar
Sklavemale
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 2. November 2018, 08:23
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: Mann

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon Sklavemale » Mittwoch 9. Oktober 2019, 13:59

kleinemaus hat geschrieben:Schaut aber schwer aus hinter den bächern

Das gewicht ist Relativ und der Sog reicht aus das die Melkbecher trotzdem an den Zitzen halten.

Benutzeravatar
kleinemaus
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 92
Registriert: Montag 6. August 2018, 15:49
Wohnort: NRW
Geschlecht: Frau

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon kleinemaus » Donnerstag 10. Oktober 2019, 09:39

Das dann cool

Benutzeravatar
SunshineBBW
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 9
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 21:16
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht: Frau

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon SunshineBBW » Donnerstag 10. Oktober 2019, 12:01

Sklavemale hat geschrieben:Ich kenne das problem sehr gut und da ich keine anständiege lösen von anderen im Netz gefunden habe, habe ich mir eine selber gebaut.
Gerne helfe ich aber auch bei eurem vorhaben.
Anbei mal ein Bild meiner die sehr gute ergebnisse erziehlt :-)
Gruß M.


Die sieht ja wirklich Klasse aus und so schön verpackt

Benutzeravatar
Sklavemale
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 2. November 2018, 08:23
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: Mann

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon Sklavemale » Freitag 11. Oktober 2019, 08:54

SunshineBBW hat geschrieben:
Sklavemale hat geschrieben:Ich kenne das problem sehr gut und da ich keine anständiege lösen von anderen im Netz gefunden habe, habe ich mir eine selber gebaut.
Gerne helfe ich aber auch bei eurem vorhaben.
Anbei mal ein Bild meiner die sehr gute ergebnisse erziehlt :-)
Gruß M.


Die sieht ja wirklich Klasse aus und so schön verpackt

Auch die verpackung gehört dazu im Unauffäliegem Schminkkoffer :-)

Benutzeravatar
Sklavemale
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 2. November 2018, 08:23
Wohnort: Neumünster
Geschlecht: Mann

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon Sklavemale » Montag 14. Oktober 2019, 11:06

Und wer die Maschine mal im einsatz sehen möchte und wie groß die Zitzen davon werden können schaut mal bei MDH unter nipple-queen.

Benutzeravatar
milchling
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 202
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2018, 07:20
Wohnort: Umkreis Kiel
Geschlecht: Mann

Re: Ziegen/Schaf Melkmaschine umbauen

Beitragvon milchling » Dienstag 15. Oktober 2019, 22:35

Du solltest darauf achten, die Unterdruckschläuche nicht zu knicken. Und anstelle der relativ weichen Silikonschläuche lieber relativ harte PVC-Schläuche verwenden, am Besten mit Gewebeverstärkung. Die geben nicht so nach.

Die Milch machts!