Erste große Tropfen

Zentraler Treff für alles rund ums Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich
Forumsregeln
Zentraler Treff für alles rund ums Thema Erotische Laktation. Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
LisaBlume
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 19:23
Wohnort: NRW, Köln
Geschlecht: Frau

Erste große Tropfen

Beitragvon LisaBlume » Montag 19. April 2021, 14:20

Hey ihr Lieben,

vorgestern kamen meine ersten großen Tropfen und jetzt werden es immer und immer mehr von Pumpen zu pumpen! Ich kann es kaum glauben!
Vorgestern waren wir das Neugeborene meiner Schwägerin besuchen. Und unmittelbar danach habe ich zu Hase gepumpt und es kamen die ersten Tropfen. Ob es mit dem Baby zutun hat?


Jedenfalls, ich freue mich sooooo unglaublich dolle!

Benutzeravatar
Sabine
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 527
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 16:22
Wohnort: Sauerland
Geschlecht: Frau
Kontaktdaten:

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Sabine » Montag 19. April 2021, 14:33

glückwunsch, ja das ist sehr gut möglich, dass das der auslöser war. man kennt das ja auch, wenn ein anderes baby schreit, dass die brüste zu tropfen anfangen.

nimmst du domperidon seit kurzem?
Mein Blog und Info Seite: http://www.erotic-lactation.de

Benutzeravatar
Janni
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 6. Juli 2018, 20:15
Wohnort: NRW
Geschlecht: Mann

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Janni » Montag 19. April 2021, 14:35

Herzlichen Glückwunsch!

Es kann sehr gut sein, dass dein Körper auf das Neugeborene reagiert. Gefühle und insbesondere mütterluche Gefühle können großen Einfluss auf die Milchproduktion haben. Zumindest habe ich das irgendwann mal gelesen. Gucke später mal, ob ich den Artikel finde.

Benutzeravatar
LisaBlume
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 19:23
Wohnort: NRW, Köln
Geschlecht: Frau

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon LisaBlume » Montag 19. April 2021, 14:47

Ja genau, ich nehme seit 1,5 Wochen Domperidon. :)
Ob das wirklich vom Baby kam. Also Muttergefühle oder einen Kinderwunsch habe ich überhaupt nicht. (deshalb habe ich mich auch etwas gewundert).....

Benutzeravatar
Janni
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 6. Juli 2018, 20:15
Wohnort: NRW
Geschlecht: Mann

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Janni » Montag 19. April 2021, 14:49

So oder so: Fantastische Neuigkeiten ;)

You go girl!

Benutzeravatar
Luminic2k
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 108
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:18
Geschlecht: Mann

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Luminic2k » Mittwoch 21. April 2021, 19:31

@LisaBlume .. erstmal : herzlichen glückwunsch.

(wenn ich fragen darf) sind die tropfen weiß oder transparent?

Benutzeravatar
LisaBlume
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 19:23
Wohnort: NRW, Köln
Geschlecht: Frau

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon LisaBlume » Donnerstag 22. April 2021, 18:19

Danke :*
Die Tropfen sind weiß. Nicht so tief weiß, wie Kuhmilch. Würde es mit 0,1 % fetthaltige Kuhmilch vergleichen. :) warum?

Benutzeravatar
Mechy
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 22. April 2021, 14:02
Wohnort: Walsrode
Geschlecht: Mann

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Mechy » Freitag 23. April 2021, 08:59

Herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg. :vampir:

Benutzeravatar
Milchgebende
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 04:05
Geschlecht: Frau

Re: Erste große Tropfen

Beitragvon Milchgebende » Sonntag 2. Mai 2021, 11:13

Liebe Lisa, ich freue mich für dich :-) Fühle dich wohl in deiner neuen Normalität. Liebe Grüße. L.