nicht ganz neu hier....

Zentraler Treff für alles rund ums Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich
Forumsregeln
Zentraler Treff für alles rund ums Thema Erotische Laktation. Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Milkmom
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 19
Registriert: Montag 20. Juni 2022, 09:22
Wohnort: Bodenseekreis
Geschlecht: Frau

nicht ganz neu hier....

Beitragvon Milkmom » Montag 20. Juni 2022, 10:04

.... denn ich lese schon seit einer geraumen Zeit hier heimlich mit.....

Also ich habe es jetzt mal über das Herz gebracht, mich hier anzumelden. Lese - wie bereits gesagt - schon seit einer geraumen Zeit mit.

Ich bin sehr froh - euch und das Forum hier gefunden zu haben, da mich das Thema schon länger beschäftigt, aber wie die meisten von Euch auch wissen, man sich nicht wirklich über das Thema austauschen kann.

Zu mir: ich bin fünffache Mutti - die jüngste ist aber bereits 16 - und habe alle gestillt. Da ich bereits bei meinem ersten einen sehr starken Milcheinschuss während der Schwangerschaft hatte (meine Brüste wuchsen damals von C auf F) und damit einhergehend - wie sich vermutlich alle Frauen hier vorstellen können - starke Schmerzen, habe ich damals - unwissend wie ich bin, meinen damaligen Mann auf Abstand gehalten. Muss aber dazu sagen, das er auch nicht wirklich Interesse hatte an den zweien. Er war generell - sagen wir mal freundlich - leicht egoistisch gepoolt im Bett.

In der Zwischenzeit bin ich zum zweiten Mal verheiratet - und kann mich sehr glücklich schätzen, da mein Mann ein sehr großes Interesse an meinen Brüsten hat. Am Anfang unserer Beziehung kam auch einmal das Thema "Muttermilch" auf, und er bekundete Interesse das zu probieren, er hatte bei seiner Ex-Frau nicht die Gelegenheit, sie wollte es nicht. Das Thema verlief sich aber damals im Sande, aufgrund beruflicher und familiärer Probleme.

In der Zwischenzeit ist es aber aktueller wie eh und je, tagsüber - soweit ich dazu komme, massiere ich selbst und pumpe ab, und abends beschäftigt sich mein Mann mit meinen zwei wunderhübschen. Mich hat es vor allem insoweit beschäftigt, da ich mich so unheimlich geborgen und glücklich fühle, wenn er sich mit meinen Brüsten beschäftigt oder an Ihnen saugt. Es ist, wie wenn ich mit Ihm verschmelze. Es hat noch nicht mal was alleine mit dem sexuellen zu tun, auch wenn es grundsätzlich auch noch als schöner Nebeneffekt dabei ist. Es ist einfach fast nicht in Worte zu fassen - entspannend, hypnotisierend, man schwebt auf einer anderen Ebene. Als fünffache Mutter fragt man sich halt schon, ob das so normal ist.

Das ganze läuft zwar nicht regelmäßig, aber es werden täglich mindestens dreimal die zwei bearbeitet. Der erste Erfolg ist da, es wird noch niemand satt, aber ein paar Tropfen kommen schon.

Soweit jetzt mal von mir, und ich bin euch dankbar, das es das Forum hier gibt...

Ach ja, und die Smiley sind ja echt der Hammer :biggrin:

:vampir: :flash:
"Machen wir uns nichts vor, Muttermilch ist eindeutig genialer verpackt als Bier."

Ich weiß leider nicht von wem das Zitat stammt. Aber recht hat der Verfasser allemals...

Benutzeravatar
Geniesser67
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2021, 21:09
Wohnort: Dreiländereck am Bodensee
Geschlecht: Mann

Re: nicht ganz neu hier....

Beitragvon Geniesser67 » Montag 20. Juni 2022, 11:53

Hallo Milkmom,
der Text spricht mir aus der Seele, sehr schön geschrieben!
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und tolle Gefühle mit dieser leider eher seltenen Leidenschaft.
LG :flash: :troll: :vampir:

Benutzeravatar
Rooker
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 07:40
Geschlecht: Mann

Re: nicht ganz neu hier....

Beitragvon Rooker » Montag 20. Juni 2022, 12:32

Ein herzliches Hallo von mir und ganz liebe Grüße sowie weiterhin viel Spaß beim weiteren lesen hier.
Und.. ich finde deinen kleinen Beitrag bzw. Vorstellung wunderschön geschrieben , da macht es echt Spss zu lesen.
Lg