Riesige Nippel

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Nippelqueen
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 14. August 2022, 11:16
Geschlecht: Frau

Riesige Nippel

Beitragvon Nippelqueen » Mittwoch 16. November 2022, 22:22

Hallo!

Ich habe eine absolute Vorliebe für sehr große und lange Nippel.
Es gibt diesbezüglich einige Bilder und Videos mit asiatischen (?) Frauen.
Da sieht man enorm große und dicke Brustwarzen in die teilweise ein Finger eingeführt werden kann.

Weiss jemand wie so etwas möglich ist?
Ich meine aber wirklich diese enorme Größe. Nicht das was die typischen Sauger so schaffen.
Geht das ohne Operation und wenn ja wie?

Freue mich über möglichst viele Tipps...

VG

Benutzeravatar
Vormilch
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 33
Registriert: Montag 14. März 2022, 00:45
Geschlecht: Mann

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Vormilch » Donnerstag 17. November 2022, 00:48

Ich kenne solche Filmchen auch und bin aber der Meinung, dass da mit Bild- und Videobearbeitung ordentlich geschummelt wird; Stichwort DeepFakes. Es gibt solche manipulierten Filme auch in Bezug auf Prolapse-Themen, Harnröhrendehnungen etc. - eigentlich bei allen Themen, die irgendwie speziell sind (so auch Riesenkitzler oder extrem große SL). Eventuell wird da auch ganz konkret mit Unterspritzungen/Tiefeninfusionen gearbeitet, um die Zitzen entsprechend anschwellen zu lassen(?) Im Allgemeinen haben Asiatinnen eher kleinere Brüste - obwohl ich einige Ausnahmen von dieser Regel kenne.

Das einzig Spezielle, was ich bisher wirklich bei Europäerinnen zu Gesicht bekommen habe, waren handtellergroße Warzenhöfe resp. Langnippel an einer extrem ausgeprägten Hängebrust ... so etwa 3 cm lang und 1,5 cm breit. Wobei ich jetzt aber nicht ausschließen möchte, dass das von Dir Beschriebene nicht vielleicht doch irgendwo auf der Welt real existiert. Aber es dürfte höchst selten sein ... extrem selten sogar.

Wenn es das gibt, müssten schon ganz bestimmte Veranlagungen dafür vorhanden sein, denn aus dem Nichts lässt sich selbst bei noch so großer Hingabe kaum etwas in dieser Richtung erreichen/formen. OPs ... möglich ... bestimmte Techniken um es zu intensivieren ... möglich ... Mittelchen, um das Drüsengewebe wachsen zu lassen ... unwahrscheinlich.

Gfs. könnte bei vorhandener Veranlagung die Einleitung einer Schwangerschaft da etwas bewirken - ist aber nur eine vage Vermutung.

Benutzeravatar
Nippelqueen
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 14. August 2022, 11:16
Geschlecht: Frau

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Nippelqueen » Donnerstag 17. November 2022, 08:17

Danke Dir für Deine Antwort und Einschätzung.
Leider ist das so ziemlich das, was ich auch denke.
Wobei zumindest in Länge und Dicke ja einiges möglich ist.
Nur eben leider nicht in dem Ausmaß und von Dauer.

Benutzeravatar
Fritz
Administrator
Administrator
Beiträge: 477
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 08:07
Wohnort: Perideis ;-)
Geschlecht: Mann
Kontaktdaten:

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Fritz » Donnerstag 17. November 2022, 11:39

Nein, das mit dem Finger geht nicht. Ich vermute, dass einfach die Japaner solche Fetische am ehesten filmisch umsetzen - aber eben durch Trickserei.

An jede Brustwarze enden 4-18 Milchadern. Das sind die Hauptmilchgänge, die unmittelbar unterhalb der Brustwarze zwischen 1,0 und 4,4 mm Durchmesser haben. Nach etwa 2,5 mm bis 13,5 mm beginnen erste Verzweigungen, wobei der Durchmesser der Milchgänge dann entsprechend kleiner wird, bis sie sich noch weiter verzweigen und an schließlich an Unmengen kleiner Milchbildungszellen anden. Du kannst dir das vorstellen, wie einen Beerenstrauch, wo die Beeren die Milchbildungszellen sind und die Hauptäste auf Erdhöhe die Brustwarze.

Bei medizinischen Untersuchungen werden zur Galaktographie durchaus sehr dünne Schläuche von der Brustwarze aus in die einzelnen Hauptmilchgänge geschoben, damit Kontrastmittel in die Milchgänge gepumpt werden kann. aber die sind wirklich sehr dünn - ich lese gerade, so ein "Dilator hat einen Durchmesser von gerade einmal einem Viertel bis Drittel Millimeter.

Hier ein schnelle Webfund zur Illustration:
https://www.pflugbeil.com/index/produkt ... aphie-set/

Wobei große/lange Brustwarzen und große Höfe keine Eigenheit in Fernost sind. Gar nicht. Europide Frauen haben die gleiche Variationsbreite, wobei hier bei uns die Brüste im Schnitt insgesamt größer sind als in Japan. Aber in Japan werden große oder in besonderer Weise ausgeprägte Brüste stark vermarktet. Aber es gleicht sich langsam aus - mit dem stärkeren Verbreiten privater Erotik-Bilder und Filme wird endlich auch sichtbarer, wie verschieden Brüste sein können und man sieht gut, dass viele Männer sehr heftig von Brüsten erregt werden, die Frauen oft selbst fälschlich für unattraktiv gehalten hatten.

Benutzeravatar
Vormilch
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 33
Registriert: Montag 14. März 2022, 00:45
Geschlecht: Mann

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Vormilch » Donnerstag 17. November 2022, 13:45

Der Vergleich von Fritz mit dem Beerenstrauch ist sehr gut ...

Die meisten Männer werden zudem nicht von übermäßig großen Brüsten angemacht, sondern eher von mittleren bis kleinen. Wobei es hier nicht so sehr auf das Volumen als vielmehr auf die Form ankommt. Mich sprechen z.B. stark bis sehr stark hängende Brüste an, die aber insgesamt wenig Volumen haben sollten ... dies gerne im Zusammenspiel mit (sehr) großen Areolen und breiten Nippeln. Zu lang ist optisch eher nicht so schön und unpraktisch sicherlich im Alltag. Schwangerschaftsfalten am Oberbusen und in Achselnähe sind auch schön anzuschauen, obwohl Frauen das Thema am liebsten gar nicht hören möchten; ich aber finde das toll.

Aber die Geschmäcker sind eben sehr verschieden.

Bezüglich DeepFakes gibt es sicher noch mehr Beispiele (z.B. Riesenpenisse, Unmengen Samen oder auch Dauermilchfluss bei den genannten asiat. Filmchen). Ich bin da immer sehr skeptisch beim Betrachten und der Großteil der Zuschauer sicherlich ebenso.

Benutzeravatar
Christine
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 205
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 13:36
Geschlecht: Frau

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Christine » Montag 21. November 2022, 11:25

So sind die - bei einem einzigen größeren Loch würde das ganz anders aussehen:
Bild
(nur zur Sicherheit, das ist nicht meine Brust)

So sind die nicht:
Bild

NACHTRAG: Nein, die meisten Frauen kriegen eine so gewaltige Dusche NICHT hin und ich bin durchaus neidisch. Bei so viel verschluckt sich ein Baby - und die sind bei der Grundidee der milchspendenden Brust nun mal der Ausgangspunkt. Die Herren der Schöpfung sind nur Mitnutzer, selbst wenn sie wie in unserem Fall möglich am Ende Hundert mal mehr und Hundert mal länger in den Genuss kommen.

Rainer

Re: Riesige Nippel

Beitragvon Rainer » Freitag 25. November 2022, 11:16

Jeder Betrachter sollcher Filme möchte auch Realitätsnah etwas sehen.
Wer auf solche Filme steht(ich tu es ungemein gern)möchte keine gefaekten Filme sehen.
Grosse Nippel sind realitätsfremd.
Ebenfalls ist mir Unbegreiflich, warum Frauen der Meinung sind ,Männer stehen auf sehr grosse Brüste.
So Frauen wie z.b Milena Velba tuen mir da schon leid.Wen ich als Mann mir Vorstelle, ich müsste mit solchen riesen Brüsten rumlaufen,die ja einiges an Gewicht haben.Sorry nicht mein Fall.Da finde ich dan die Emma Sinclaire oder die Lara Brookes sehr hübsch anzusehen.
Gruss und schönen Tag allen