Frage zu Stillposition

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Milcheuter
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 16
Registriert: Montag 21. März 2022, 10:25
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Frau

Frage zu Stillposition

Beitragvon Milcheuter » Dienstag 29. März 2022, 16:55

Hallo miteinander, ich wollte mal Fragen was ihr so für Erfahrungen betreffend der Stillposition gemacht habt.
Mein Mann liegt mit dem Kopf auf meinem Schoss bei der seite wo er liegt findet er es bequem aber bei der anderen Brust fühlt er sich unwohl wenn er nicht aufsteht und auf die andere Seite liegt.
Was findet Ihr am besten? Bin um Tipps dankbar.

Benutzeravatar
Milchlust
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 14. November 2021, 18:49
Geschlecht: Mann

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Milchlust » Dienstag 29. März 2022, 17:28

Hallo Milcheuter,

ich denke, daß ist pauschal schwer zu sagen, da die ideale Position für jedes Paar wohl unterschiedlich ausfällt. Zum einen liegt das schon mal daran, auf was die Beteiligten stehen: Im S/M-Bereich gibt es da bestimmt andere Anforderungen als bei den Schmusebedürftigen und auch da soll es solche geben, die es sanfter mögen und andere, die auf kräftiges Saugen stehen. Dann spielt natürlich auch die Größe der Brust eine Rolle bzw. auf welcher Position vom Schoß aus gesehen sich die NIppel befinden: weiter oben, innen oder doch mittendrauf.
Bei einer eher kleinen Brust muss der nuckelnde Part wohl sich entweder ein Kissen unter den Kopf legen oder die Frau sich etwas zum Mund hinunterbeugen...ob das bequem ist, kann ich nicht beurteilen. Aber auch auf dem Schoß ist ja ein Seitenwechsel möglich, so daß man aus dieser Lager heraus beide Brüste bedienen kann
Bei einer großen Brust, bei der die Nippel eher Richtung Bauchnabel positioniert sind, muss sich Frau evtl. mit dem Kissen hinterm Rücken zurücklehnen, damit es angenehm ist...und schließlich muss der Nuckler ja auch noch irgendwie Luft bekommen, was sich bei einer weichen und voluminösen Brust schon mal schwierig gestalten kann.
Da ist vielleicht die Position, in der beide auf der Seite liegen, das Beste.....

Für mich sind es manchmal minimale Veränderungen, wie mein Kopf liegt oder wie meine Partnerin, dann muss ich einen Zentimeter nach oben rutschen, während sie sich um ein, zwei Grad nach links dreht....und sofort ist es ein ganz anderes Gefühl, wenn der Nippel in der perfekten Position in meinem Mund ist. "Um die Ecke"-Nuckeln, wenn der Nippel nicht mittig im Mund ist, empfinde ich als nicht so angenehm, vielleicht geht das Deinem Mann auch so.....

Aber Versuch macht kluch, sagte mal ein weiser Mensch! Hauptsache ist doch, daß sich beide wohl dabei fühlen und es beiden die gewünschte Entspannung bzw. Befriedigung bringt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Benutzeravatar
Milcheuter
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 16
Registriert: Montag 21. März 2022, 10:25
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Frau

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Milcheuter » Dienstag 29. März 2022, 19:03

Das haben wir alles schon probiert. Es ist eher störend das er aufstehen muss und dann sich wieder neu platzieren.

Gast

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Gast » Dienstag 29. März 2022, 21:35

Hallo
Habt ihr denn liegend auf der Seite getestet & muss er dann aich immer die Seite wechseln?
Hast du große Brüste?

Grüße Emil

Benutzeravatar
Milcheuter
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 16
Registriert: Montag 21. März 2022, 10:25
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Frau

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Milcheuter » Dienstag 29. März 2022, 22:13

Gast hat geschrieben:Hallo
Habt ihr denn liegend auf der Seite getestet & muss er dann aich immer die Seite wechseln?
Hast du große Brüste?

Grüße Emil


Ja habe grosse Brüste. Seitlich liegend würde nur im Bett klappen das ist leider nicht immer möglich ist. Müsste man aber mal testen.

Gast

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Gast » Dienstag 29. März 2022, 22:27

Magst du groß genauer definieren? 80D?

Wenn euch das seitliche liegen gefällt, könnt ihr das ja regelmäßig machen, evtl. auch außerhalb des Betts auf dem Sofa oder sogar Teppich...

Und wenn es im Liegen nicht geht, dann wie bisher in den Schoß....

LG

Benutzeravatar
Christine
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 205
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 13:36
Geschlecht: Frau

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Christine » Mittwoch 30. März 2022, 09:44

So, wie man im Ehebett schläft. Ich wende mich zu ihm und lege den unteren Arm hoch, dann geht das sehr gut und er muss auch nicht rumklettern um die Brust zu wechseln. Das ist bequem genug, dass ich dabei auch einschlafen kann bzw. gar nicht aufwachen muss, wenn mein Schatz nachts rangeht.
Wie das bei kleinen Brüsten ist, weiß ich nicht, sollte aber genauso gehen. Als Einziges stört sein Ellenbogen manchmal am Bauch, aber den kann man zurechtschieben. Er nimmt die gerade gesaugte Brust gerne mal in die Hand zun Stützen, also ich mache da selber wirklich nichts anderes als hinlegen und schnurren, bis er zufrieden ist. Nichts ist unstressiger als diese Art Sex, wer das nicht kennt, weiß gar nicht, was ihm entgeht...

Benutzeravatar
Geniesser67
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2021, 21:09
Wohnort: Dreiländereck am Bodensee
Geschlecht: Mann

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Geniesser67 » Mittwoch 30. März 2022, 16:21

Christine hat geschrieben:... also ich mache da selber wirklich nichts anderes als hinlegen und schnurren, bis er zufrieden ist. Nichts ist unstressiger als diese Art Sex, wer das nicht kennt, weiß gar nicht, was ihm entgeht...

Schön auf den Punkt gebracht Christine!
:flash: :vampir:
LG

Benutzeravatar
Milcheuter
(>10 Beiträge)
(>10 Beiträge)
Beiträge: 16
Registriert: Montag 21. März 2022, 10:25
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Frau

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Milcheuter » Mittwoch 30. März 2022, 17:52

Christine hat geschrieben:Wie das bei kleinen Brüsten ist, weiß ich nicht, sollte aber genauso gehen. Als Einziges stört sein Ellenbogen manchmal am Bauch, aber den kann man zurechtschieben. Er nimmt die gerade gesaugte Brust gerne mal in die Hand zun Stützen, also ich mache da selber wirklich nichts anderes als hinlegen und schnurren, bis er zufrieden ist. Nichts ist unstressiger als diese Art Sex, wer das nicht kennt, weiß gar nicht, was ihm entgeht...

Also ich habe keine kleinen brüste 100D sind es momentan.
Aber im bett können wir selte sein ausser zum schlafen und auf dem sofa ist liegend leider kein platz.

Benutzeravatar
Helmut.R
(>20 Beiträge)
(>20 Beiträge)
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2021, 08:13
Wohnort: RLP
Geschlecht: Mann

Re: Frage zu Stillposition

Beitragvon Helmut.R » Mittwoch 30. März 2022, 18:02

Nun ich denke auch das da jedes Paar so seine eigenen Vorlieben hat. Von daher kann ich auch nur von mir sprechen.
Bei mir ist es so das ich am liebsten abends auf dem Sofa gestillt werde. Ich liege dann auf einem Stillkissen welches auf dem Schoß meiner Frau liegt und dann kommt zu erst die eine Brust und dann die andere. Dabei muss ich mich natürlich auf dem Sofa einmal umdrehen um an die jeweils andere Brust zu kommen. So können wir aber beide entspannt und zärtlich sein. Meine Frau allerdings hat es lieber im Bett. Wir liegen dann zueinander gedreht und ich kann in dieser Position beide Brüste saugen. Was auch sehr schön ist. Da wir beide es sehr genießen wechseln wir uns immer ab was die Örtlichkeit angeht. Es soll ja niemand benachteiligt werden.