Medela Symphony vergleichbare Modelle

Unmittelbar praktische Tips oder Fragen zum Thema Erotische Laktation. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Nicht erlaubt: Anbaggern (dafür sind die Foren "Kontaktanzeigen" und "Annoncen" da. Lebensdauer der Beiträge: 180 Tage seit letztem Zugriff.
Benutzeravatar
Mariposa
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 15:51
Geschlecht: Frau

Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Mariposa » Freitag 22. April 2022, 17:18

Ich wende mich nun wohl doch aufgrund anhaltender Probleme mit der Symphony von medela ab.
Welches vergleichbare Modell ist denn empfehlenswert? Spectra? Ardo?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
milkyboy
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 23. März 2019, 07:26
Geschlecht: Mann
Kontaktdaten:

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon milkyboy » Samstag 23. April 2022, 16:30

Welche Probleme hast du mit der Symphony ?

Eine schöne aber teure Pumpe ist die Avent von Philips

lg

Benutzeravatar
Mariposa
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 15:51
Geschlecht: Frau

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Mariposa » Samstag 23. April 2022, 18:59

milkyboy hat geschrieben:Welche Probleme hast du mit der Symphony ?

Eine schöne aber teure Pumpe ist die Avent von Philips

lg


Die Philips Avent habe ich auch hier. Kommt nicht annähernd an die Symphony von der Leistung her dran und teuer finde ich sie auch nicht.

Gast

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Gast » Sonntag 24. April 2022, 10:17

Was sind das überhaupt für Probleme?
Probleme mit der Technik oder dem Programm?

Benutzeravatar
Mariposa
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 15:51
Geschlecht: Frau

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Mariposa » Sonntag 24. April 2022, 13:26

Gast hat geschrieben:Was sind das überhaupt für Probleme?
Probleme mit der Technik oder dem Programm?


Unrelevant, da die Probleme nicht zu beheben sind.
Medela hat von Haus aus Probleme mit den neueren Baujahren an symphonys und bekommt es nicht in den Griff.

Benutzeravatar
Milchgebende
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 04:05
Geschlecht: Frau

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Milchgebende » Sonntag 24. April 2022, 17:29

Ich habe die Symphony schon seit 1 1/2 Jahren im Einsatz und es gab in der ganzen Zeit keine Probleme.

Benutzeravatar
Mariposa
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 15:51
Geschlecht: Frau

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Mariposa » Sonntag 24. April 2022, 18:26

Betrifft auch erst die neueren Baujahre. Welches bj ist denn deine?

Gast

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Gast » Montag 25. April 2022, 00:21

Und was sind das für Probleme der neuen Pumpen ?
Baut sich nicht genug Vacuum auf oder funktioniert das Programm nicht richtig?
Und wie ist die Mamivac eigentlich ?

Benutzeravatar
Milchgebende
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 04:05
Geschlecht: Frau

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Milchgebende » Montag 25. April 2022, 00:25

Mariposa hat geschrieben:Betrifft auch erst die neueren Baujahre. Welches bj ist denn deine?


Meine Milchpumpe müsste Baujahr 2020 sein. Ich habe sie damals neu gekauft.

Gast

Re: Medela Symphony vergleichbare Modelle

Beitragvon Gast » Montag 25. April 2022, 01:24

Warum kauft man eine solch teure Milchpumpe?
Eine Milchpumpe wird doch nur eine begrenzte Zeit benutzt?
Oder möchte man dauerhaft Milchgeben ?