Suche reife Frau, die mich säugt

Forum für Kontaktanzeigen, bei denen ausdrücklich keine finanzielle Interessen im Spiel sein dürfen. Auch ohne Anmeldung zugänglich.
Forumsregeln
Regeln: Hier dürfen Kontaktanzeigen jeder Art eingestellt werden, die erstens einen zentralen Bezug zum Thema Erotische Laktation haben müssen und bei denen zweitens kein Geld im Spiel ist. Es ist keine Wertung der Kontaktanzeigen erlaubt, Ausnahme: Begründeter (!) Betrugsverdacht.
Lebensdauer der Beiträge: 7 Tage seit letztem Zugriff.
Sogenanntes "Pushen" (quasi-leerer Eintrag, damit der Thread nach oben in die Liste kommt) ist höchstens alle 14 Tage einmal erlaubt.
Tip (keine Pflicht): Schon im Betreff die drei großen W einbauen - Wen Wo Wofür.
Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Dienstag 2. August 2022, 09:27

Ich studierte damals in Bonn Germanistik. Im Quartier Latin gab es ein Antiquariat, das ich schon als Schüler häufig aufgesucht hatte. Ich kaufte dort manchmal Romane und auch Fachbücher, die ich mir in der neuesten Auflage nicht leisten konnte. Die Antiquarin, die wohl auch Besitzerin des Geschäfts war, war eine Frau Anfang Fünfzig. Vielleicht auch jünger, aber in der Erinnerung erscheint es mir so.

Eines Tages, ich hatte einige Bücher dort gekauft und stand an der alten Kasse, um zu zahlen, bemerkte ich, dass die Antiquarin mich anlächelte. Und erst da wurde mir klar, dass ich sie wohl schon lange angestarrt haben musste. Sie trug einen weiten Pullover, der dennoch ihre übergroßen, tief hängenden Brüste nicht kaschieren konnte und ich hatte wohl etwas zu lange angeschaut, was die Natur ihr geschenkt hatte. Sie war geradezu behangen mit Brüsten.

Sie fragte mich bei einem späteren Einkauf, ob ich einen Kaffee mit ihr trinken wolle. Sie schloss den Laden und wir gingen ins Hinterzimmer.

Ich versuche mich zu erinnern wie es genau war. Die Darstellung ist vielleicht nicht ganz genauso, wie es damals ablief, aber so ähnlich muss es gewesen sein.

Wir gingen also in das Hinterzimmer des Antiquariats. Dort befand sich ein Sofa mit einem Tisch davor. Auf einer Anrichte stand eine Filterkaffeemaschine und Geschirr. Die Antiquarin goss uns Kaffee ein. Wir setzten uns auf das Sofa und unterhielten uns über Bücher und Germanistik.

Ich war aufgeregt und konnte meine Blicke nicht kontrollieren, die immer wieder auf ihre Brüste fielen, die jetzt auf ihren Oberschenkeln auflagen. Dies schien sie zunächst nicht zu bemerken und sah mich durch ihre Brille freundlich an und lächelte dabei. Aber irgendwann, als ich wieder hinschauen musste, folgte sie meinem Blick, sah an ihren Brüsten herab und schaute mich dann mit schiefgelegtem Kopf an. Sie sagte so etwas wie, dass sie nicht nur an Büchern gefallen finde und dass ich gerne näher rücken könne.

Dann ergriff sie meine Hände und führte sie an ihre unglaubliche Fülle heran, schloss dabei die Augen. Dann wieder ein Blick zu mir, diesmal sehr intensiv. Sie klopfte mit der Hand auf einen ihrer Oberschenkel. Ich verstand nicht, aber da zog sie mich schon sanft in ihren Schoß und sagte "Nun komm zu mir, kluger Junge.". Da wusste ich, dass sie mich säugen wollte. Ich sah, spürte, wie sie ihren Pullover hob und das Shirt darunter gleich mit. Sie trug keinen BH und ihre Brüste, befreit von allem Textilen, fielen schwer und warm auf mein Gesicht. Ich suchte mit den Lippen eine Brustwarze, leckte zunächst, bis sie ganz feucht war und begann zu saugen. Wenn ich besonders intensiv saugte, dann entrang sich ihr ein leises Stöhnen. Dann nahm sie meinen Kopf, drückte mein Gesicht tief in ihre warme weiche Pracht und sagte etwas atemlos "Mein Süßer, ich mache Dich ja ganz verrückt mit meinen Riesenbrüsten." Dabei bewegte sie ihren Oberkörper hin und her, sodass ihr warmes Gesäuge mich streichelte und ich mich ganz in ihrem Ozean aus Brust verlor.

Ich genoss ihre mütterliche Art, war aber auch sehr erregt und hätte gerne mehr gewollt, spürte aber, dass es für sie genauso richtig war.

Diese besondere Beziehung endete nach etwa einem halben Jahr, als ich mich in eine Kommilitonin verliebte. Das Ganze ist jetzt schon fast 40 Jahre her und ich denke, dass die Antiquarin schon verstorben ist.

Nun träume ich davon, dieses Glück, das ich damals verspürte, wieder einmal zu erleben. Deshalb habe ich diese Anzeige aufgegeben. Du darfst gerne älter sein, als ich - ich bin 57 Jahre alt, groß und schlank, mit einem funktionierenden Gehirn ;)

Benutzeravatar
Asuka
(>5 Beiträge)
(>5 Beiträge)
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 13. April 2022, 19:48
Geschlecht: Frau

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon Asuka » Samstag 6. August 2022, 06:04

Sehr schön geschrieben. Ich hoffe, du findest dein Gegenstück. Viel Erfolg. :-)
Glücklich in Partnerschaft stillend :-)

Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Samstag 6. August 2022, 22:59

Ich danke Dir.

Rosenblüte05

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon Rosenblüte05 » Freitag 12. August 2022, 15:03

Das gleiche Inserat hast du schon vor 3 Jahren aufgegeben - immer noch keine "Antiquarin" gefunden *?*

Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Freitag 12. August 2022, 15:32

Rosenblüte05 hat geschrieben:Das gleiche Inserat hast du schon vor 3 Jahren aufgegeben - immer noch keine "Antiquarin" gefunden *?*


Du hast nicht genau gelesen. Ich habe den Text wesentlich ergänzt. Aber Du hast recht, ich suche noch.

Rosenblüte05

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon Rosenblüte05 » Samstag 13. August 2022, 00:06

Danke für deine prompte und freundliche Antwort. So viel ich mich erinnere, bist du aber gebunden, oder?

Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Samstag 13. August 2022, 01:22

Private Details gerne über einen privaten Kanal ;)

Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Samstag 13. August 2022, 14:23

Rosenblüte05 hat geschrieben:Danke für deine prompte und freundliche Antwort. So viel ich mich erinnere, bist du aber gebunden, oder?


stilleneigung@gmail.com

Benutzeravatar
bekennend
(>50 Beiträge)
(>50 Beiträge)
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 08:45
Wohnort: Südbaden
Geschlecht: Mann

Re: Suche reife Frau, die mich säugt

Beitragvon bekennend » Sonntag 11. September 2022, 21:47

Ich denke, ein Update meiner "unmöglichen Suche" ist angemessen. ;)